Hausmeister- & Gartenservice Weber

Suche

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü


Eine Kirschlorbeerhecke pflanzen 2

Projekte > Bepflanzungs-Beispiele


Auch bei dieser Hecke habe ich den schnellwachsenden immergrünen Kirschlorbeer (Prunus laurocerasus Caucasica) genommen. Diese Sorte hat den letzten kalten Winter wie - in den Bildern zu sehen - sehr gut überstanden.

Als Vorratsdünger habe ich einen organisch-mineralischen Volldünger verwendet. Zusätzlich habe ich mit einen Koniferen-Balsam (Stickstoff, Eisen und Magnesium) bei bewölktem Wetter mit einer Gartenspritze über die Blätter gesprüht. Auf diese Weise kann die Pflanze die benötigten Nährstoffe direkt über das Blatt aufnehmen.

Gegen Unkrautwuchs und trockenen Boden habe ich um den Wurzelbereich ein Unkrautvlies verlegt und darauf eine Schicht mit ca. 8 cm Rindenmulch guter Qualität verteilt. Rinden- mulch, Kompost, Rasenschnitt, Laub oder Hächselgut versorgen die Pflanzen mit aus- reichender Feuchtigkeit und Nährstoffe können so besser aufgenommen werden. Schwache Pflanzen und darauf folgende Krankheiten werden dadurch weitgehend verhindert. Kirschlorbeer-Pflanzen bevorzugen frische, durchlässige, schwach saure bis alkalische Böden.

Weitere Informationen zu diesem Projekt erhalten Sie auch unter
“Eine Kirschlorbeerhecke pflanzen 1“.

Gerne erstellen wir Ihnen nach Ihren Wünschen ein unverbindliches faires Angebot, individuell auf Ihre Immobilie oder Ihr Grundstück abgestimmt. Bei Fragen zu diesem Artikel, die hier nicht aufgeführt sind, können Sie uns Ihr Anliegen auch über unseren
Kontakt mitteilen.


Bitte wählen Sie eines der unteren Vorschaubilder aus, um es zu vergrößern, oder wählen Sie die linke
oder rechte Pfeilrichtung aus, um weitere Bilder auszuwählen.


Bild wird geladen!Bild wird geladen!Bild wird geladen!Bild wird geladen!Bild wird geladen!Bild wird geladen!Bild wird geladen!Bild wird geladen!Bild wird geladen!





Startseite | Firma | Persönliches | Leistungen | Projekte | Immobilien | Service | Kontakt | Impressum | Sitemap


Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü